Cookies

Cookies – World Peace Cookies

World Peace Cookies

Cookies

World Peace Cookies

Ich frage mich gerade – wer erfindet solche Namen…es war Dorie Greenspan eine amerikanische Autorin für Kochbücher. Die NY Times hat Sie als “Kulinarische Guru” benannt. Na dann – probieren wir doch mal die Cookies.

Zutaten:

  • 1 ½ Cup Butter
  • 1 ½ Cup braunen Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 2½ Cup Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2/3 Cup Kakao
  • 1 ½ Cup Schokoladenstücke dunkle oder Vollmich
  • 1/8 TL Salz

Zubereitung:

  1. Ofen vorheizen auf 180 ° C.
  2. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker in einer großen Schüssel schaumig rühren.
  3. In einer separaten Schüssel Mehl, Kakao, Backpulver und Salz mischen. Dann nach und nach  die Mehlmischung in die Buttermischung langsam hinzugeben und immer wieder gut vermischen. Die klein gehackten Schokoladenstücke unterrühren.
  4. Mit Hilfe einem oder sogar zwei Esslöffel den Cookie-Teig auf einem Backblech verteilen. Zuerst sind es kleine Kugeln oder Häufchen, die sich später unter der Hitze gut verteilen, deshalb mindestens im Abstand von ein paar Zentimeter verteilen. Oder Ihr friert den Teig für ein paar Stunden ein, somit könnt ihr auch gut kugeln formen.  Aber kugeln formen geht auch ohne einfrieren.
  5. Die Cookies jetzt für nur 9-10 Minuten backen bzw.  bis der mittlere Teig nicht mehr roh oder nass aussieht.

Und die NY Times hat wohl Recht. Probiert es am besten selbst.

Und eins ist klar auch Sie verdienen es in die Liste von „the best of cookies world“ aufgenommen zu werden. Die Cookies schmecken so leicht und pulverig – einfach nur köstlich!

Related posts

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>