Mini Lebkuchenhaus

Mini Lebkuchenhaus

Heißer Kaffee, Tee oder Schokolade nur wohin mit den Keksen? Kein Freund von Untertassen? Warum nicht direkt auf den Tassenrand stecken? Ein mini Lebkuchenhaus ziert deine Tasse und sieht dazu niedlich aus. Warum sich kalte Füße auf dem Weihnachtsmarkt holen, wenn wir es uns gemütlich mit unseren lieben zu Hause mache können.

Heute kommen meine Mädels zu mir und da habe ich mir überlegt wie ich den kleinen Tisch am besten herrichten kann. Da wir uns in der Advent´s Zeit befinden, sollte es etwas Weihnachtliches sein. Da kam mir die Erinnerung:  als ich noch klein war,  habe ich mit meiner Mutter ein Lebkuchenhaus mit Zuckerguß aufgebaut. Danach stand es in meinem Zimmer und ich konnte den Blick nicht davon wenden, so schön fand ich es. Ihr kennt das doch sicher auch, sobald ihr etwas selbst gestaltet, habt ihr einen ganz besonderen Bezug dazu. Darum stelle ich euch heute das Rezept zu dem mini Lebkuchenhaus, dass ihr auf eure Lieblingstasse stecken könnt, vor. Vielleicht wird bei meinen Mädels auch die eine oder andere Kindheitserinnerung geweckt. ;)

Zubereitung

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen 3. Advent und geht ganz in Ruhe die Zeit vor den Weihnachtstagen an. Besorgt schon mal alle Geschenke, macht alle notwendigen Besorgungen, besucht den Weihnachtsmarkt, macht mit Freunden, Familien und die Kids weihnachtliche Aktionen.

 

Mini Lebkuchenhaus
Serves 4
Write a review
Print
Prep Time
1 hr 5 min
Cook Time
15 min
Total Time
2 hr
Prep Time
1 hr 5 min
Cook Time
15 min
Total Time
2 hr
ZUTATEN FÜR DEN TEIG
  1. 300 g Honig,
  2. 100 g Zitronat,
  3. 50 g Orangeat,
  4. 375 g Mehl,
  5. 10 g Lebkuchengewürz,
  6. 1 TL Kakao,
  7. 10 g Natron,
  8. Mehl zum Ausrollen.
ZUTATEN FÜR DEN GUSS
  1. 2 Eiweiß,
  2. etwa 200 g Puderzucker,
  3. rote Speisefarbe
ZUBEREITUNG DES TEIGS
  1. Honig in einem 1/8 Wasser aufkochen und abkühlen lassen.
  2. Zitronat und Orangeat, Lebkuchengewürz, Kakao und Honigmischung in eine Schüssel geben.
  3. Natron in drei Esslöffel Wasser auflösen und dazugeben.
  4. Alles zu einem glatten Teig verkneten und etwa eine Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  5. Teig nochmals kräftig durchkneten und auf wenig Mehl ausrollen.
  6. Die Teigplatte auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad, Umluft 150 Grad, Gas Stufe 2 etwa 15 Minuten backen.
  7. Herausnehmen und abkühlen lassen.
MyPinkParty.de http://mypinkparty.de/

Related posts

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>