Gugelhupf mit Rhabarber

Osterbrunch

Osterbrunch

Liebt Ihr das süße oder herzhafte Frühstück? In unserem Osterbrunch ist beides vertreten. Eier, Marmelade, Hefeteig und vieles mehr – Hauptsache wir sind zusammen!

Ich liebe das lange gemütliche Frühstück mit Familie, was bei uns in der letzten Zeit nicht mehr möglich war. Erst möchte das eine Kind etwas, dann das andere, dann hat jeder etwas zusagen, dann sind Sie alle fertig und möchten aufstehen und wir haben noch nicht einmal ein Schluck Kaffee hinter uns. Ja, so sehen momentan unsere Sonntage am Frühstückstisch aus. ABER, am Ostersonntag sind Oma und Opa da ;-)

Osterbrunch

Osterbrunch

Osterbrunch

Osterbrunch

Unser Tisch ist immer voll, aber was muss unbedingt drauf?

Essen und Getränke

  1. bunt gefärbte oder dekorierte Eier
  2. Eiersalat
  3. Käse
  4. Gemüse & Obst
  5. DIY Marmelade
  6. DIY Schokoladenaufstrich
  7. DIY weißer Kokosaufstrich
  8. Butter
  9. Kaffee
  10. aufgeschäumte Milch
  11. Orangensaft
  12. Brötchen & Croissant

Bei uns kam noch

  1. Lachs
  2. Weißwurst
  3. Spargel-Zuckerschoten-Salat
  4. gesegnete Lebensmittel (etwas Wurst, Ei, Brot, Salz und Kuchen)

Ostersamstag geht meine Tochter mit Opa und ein gefüllten Körbchen in die Kirche. Das Körbchen ist nett dekoriert und gefüllt mit etwas Wurst, Ei, Brot, Salz und Kuchen. In der Kirche werden die Lebensmittel für das Osterfrühstück gesegnet.

osterbrunch_ostern_osterfruehstueck_6

Osterbrunch

osterbrunch_ostern_osterfruehstueck_7

Osterbrunch

Osterbrunch

Osterbrunch

 Dekoration

  1. Teller, Tassen, Besteck und Gläser
  2. Nest aus Hefeteig
  3. Hase aus Hefeteig
  4. Tulpen
  5. Kerzen

Sweets

  1. Osterlamm mit Zitronenteig
  2. Gugelhupf mit Rhabarber
  3. Möhren-Erdbeer-Schokoladentorte
  4. Mohn-Marzipan-Gugl

 

Ich bin keine Gugelhupf FAN. Es ist mir zu trocken und nicht sonderlich interessant. Aber diesen musste ich unbedingt zu Ostern austesten. Der Gugelhupf ist mit Rhabarber gefüllt. 

Die Möhren-Schokoladentorte ist als vom Grundrezept wie meine Möhrentorte.

Gugelhupf mit Rhabarber

Gugelhupf mit Rhabarber

Gugelhupf

Gugelhupf

osterbrunch_ostern_osterfruehstueck_3_kuchen_rhabarber

Osterbrunch

 

Möhren-Erdbeer-Schokoladentorte

Möhren-Erdbeer-Schokoladentorte

 

Möhren-Erdbeer-Schokoladentorte

Möhren-Erdbeer-Schokoladentorte

 

Möhren-Erdbeer-Schokoladentorte

Möhren-Erdbeer-Schokoladentorte

 

Möhren-Erdbeer-Schokoladentorte

Möhren-Erdbeer-Schokoladentorte

 

Möhren-Erdbeer-Schokoladentorte

Möhren-Erdbeer-Schokoladentorte

  

Der nächste Gugl oder Kuchen Kranz war aus Hefe gefüllt mir Mohn und Marzipan. Sah optisch wundervoll und schwierig aus, aber Geschmacklich zu trocken einfache und MEGA süß. Deshalb werde ich euch diesen Rezept nicht mitteilen, denn ich möchte euch nur mit den Besten von mir ausprobierten Rezepten teilen.

NICHT VERGESSEN!!!

Eier und Schokolade im Garten verstecken.

Mohn-Marzipan-Gugl

Mohn-Marzipan-Gugl

Mohn-Marzipan-Gugl

Mohn-Marzipan-Gugl

 

Spargel-Zuckerschoten-Salat
Ein Rezept mit Hilfe vom Thermomix
Write a review
Print
Prep Time
25 min
Cook Time
20 min
Total Time
45 min
Prep Time
25 min
Cook Time
20 min
Total Time
45 min
Ingredients
  1. 500 g Wasser
  2. 500 g weißer Spargel
  3. 200 g Zuckerschoten
  4. 200 g Cherry-Tomaten, halbiert
  5. 1 Schalotte
  6. 3 Stängel Kerbel
  7. 1/2 Orange, unbehandelt, Saft ausgepresst, Schale dünn abgerieben
  8. 30 g Olivenöl
  9. 20 g Weißenweinessig
  10. 10 g Honig
  11. 1 TL Senf
  12. 1 TL Salz
  13. 2 Prisen Pfeffer
Instructions
  1. Wasser in den Mixtopf geben, Varoma-Behälter aufsetzen, Spargel in den Varoma-Behälter einwiegen, Varoma verschließen und 10 Min./Varoma/Stufe 1 garen.
  2. Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen, Zuckerschoten einwiegen, Varoma verschließen, weitere 10 Min. /Varoma /Stufe 1 garen und Spargel, Zuckerschoten sowie Cherry-Tomaten in einen Salatschüssel geben. Mixtopf leeren.
  3. Schalotte und Kerbel in den Mixtopf geben, 3 Sek. /Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. 30 g Orangensaft, 1/2 TL Orangenschale, Olivenöl, Essig, Honig, Senf, Salz und Pfeffer zugeben, 20 Sek. /Stufe 3 verrühren, in die Salatschüssel zugeben, vermischen, im Kühlschrank mindestens 3 Stunden zeihen lassen, abschmecken und servieren.
Notes
  1. Sehr dicke Spargelstangen zusätzlich längs vierteln.
Adapted from von Vorwerk
Adapted from von Vorwerk
MyPinkParty.de http://mypinkparty.de/
 

Italienischer Schoko-Brotaufstrich
Ein Rezept mit Hilfe von Thermomix
Write a review
Print
Prep Time
2 min
Cook Time
6 min
Total Time
8 min
Prep Time
2 min
Cook Time
6 min
Total Time
8 min
Ingredients
  1. 100 g Zucker
  2. 60 g Nüsse oder Mandeln
  3. 100 g weiße Schokolade
  4. 100 g schwarze Schokolade
  5. 100 g Milch
  6. 60 g weiche Butter
Instructions
  1. Zucker 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren.
  2. Nüsse oder Mandeln zugeben und 10 Sek. / Stufe 10 zerkleinern.
  3. Schokolade in groben Stücken zugeben und 10 Sek. /Stufe 10 zerkleinern.
  4. Milch und Butter zu den restl. Zutaten zugeben und 6 Min./50°C/Stufe 4 verrühren.
  5. Die Mischung kann einige Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Adapted from Vorwerk
Adapted from Vorwerk
MyPinkParty.de http://mypinkparty.de/
 

 

Weißer Kokosaufstrich
Ein Rezept mit Hilfe von Thermomix
Write a review
Print
Prep Time
2 min
Cook Time
3 min
Total Time
5 min
Prep Time
2 min
Cook Time
3 min
Total Time
5 min
Ingredients
  1. 30 g Kokosflocken
  2. 50 g Zucker
  3. 100 g weiße Schokolade, in Stücken
  4. 60 g Mandelblättchen
  5. 70 g weiche Butter (oder Palminfett)
  6. 100 g Milch
Instructions
  1. Kokosflocken und Zucker 10 Sek. / Stufe 10 zerkleinern.
  2. Schokolade und Mandelblättchen zugeben, 15 Sek. /Stufe 10 zerkleinern.
  3. Butter und Milch zugeben, alles 3 Min./50°C/Stufe 2 erwärmen. In Schraubgläser im Kühlschrank aufbewahren.
Adapted from Vorwerk
Adapted from Vorwerk
MyPinkParty.de http://mypinkparty.de/
 

Hefeteig
Ein Rezept mit Hilfe von Thermomix
Write a review
Print
Prep Time
50 min
Cook Time
30 min
Total Time
1 hr 20 min
Prep Time
50 min
Cook Time
30 min
Total Time
1 hr 20 min
Ingredients
  1. 100 g Milch
  2. 100 g Sahne
  3. 60 g weiche Butter
  4. 90 g Zucker
  5. 1 TL Salz
  6. 500 g Mehl
Instructions
  1. Milch, Sahne, Butter, Zucker, Eier, Hede und Zitronenöl in den Mixtopf geben, 2 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen.
  2. Mehl und Salz dazugeben und 3 Min./Knetstufe zu einem Teig verarbeiten.
  3. Anschließend 30 Min. im Topf gehen lassen.
  4. Hefezopf, Osterfladen, Apfel-, Kirsch-, oder Zwetschgennudeln formen und nochmals ca. 15 Min. gehen lassen.
  5. 30 Minuten bei 175°C O/U-Hitze backen.
Notes
  1. Wir hatten speziell für Ostern ein Nest aus einen Kranz (geflochten oder aus 2 gedreht) für ein Ei geformt und gebacken.
  2. Ebenfalls kann ein Hase aus 2 Hefe-Teigrollen geformt werden. Das geht mit einfach Schritten (wie bei Luftballons) mit drehen. An den kurzen Beinen links und rechts dreht ihr es zu einen Bauch.. Nach dem etwas größeren Bauch dreht ihr beide Teigrollen zu einen Kopf, nach dem kleinen runden Kopf dreht ihr die beiden Teige nach links und rechts für die Hasenohren. Für die Stupsnase drückt ihr ein Smarties oder eine Rosine ein.
Adapted from Vorwerk
Adapted from Vorwerk
MyPinkParty.de http://mypinkparty.de/

 

Roastbeef-Morchen-Spieße
Write a review
Print
Prep Time
1 hr 25 min
Cook Time
20 min
Total Time
1 hr 45 min
Prep Time
1 hr 25 min
Cook Time
20 min
Total Time
1 hr 45 min
Ingredients
  1. Holzspieße
  2. 30 kleine Morcheln (vorab 60 Min. einweichen)
  3. 550 g Roastbeef (Steak am Stück)
  4. Salz, Pfeffer,
  5. 2 EL Sonnenblumenöl
  6. 3-4 Stangen Spargel
  7. ca. 30 Salbeiblättchen
  8. 100 g Frischkäse
Instructions
  1. Morcheln in 200 ml warmen Wasser ca. 60 Min. einweichen. Backofen auf 200 Graf (Umluft 180 Grad)vorheizen.
  2. Roastbeef abbrausen, trocken tupfen, rundum mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer ofenfesten Grillpfanne erhitzen, das Fleisch darin von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Dann das Roastbeef in der Pfanne in den vorgeheizten Ofen stellen darin in ca. 6 Min. medium garen. Fleisch darin abkühlen lassen.
  3. Spargel schäle, holzige Enden abschneiden. Mit einem Sparschäler vom Spargel auf einem Gemüsehobel vorsichtig in möglichst lange, dünne Streifen schneiden. Das übrige Öl (1 EL) in der Pfanne stark erhitzen und die Spargelstreifen darin kurz anbraten. Spargel auf einen Teller legen und abkühlen lassen.
  4. Morcheln aus dem Einweichwasser nehmen, abtropfen lassen. Morcheln und Salbeiblättchen in die Pfanne gießen und auf etwa 3 EL Flüssigkeit einkochen lassen.
  5. Morchelsud und Frischkäse miteinander verrühren, Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken. Roastbeef in dünne Scheiben schneiden und abwechselnd mit Spargelstreifen, Morcheln und Salbeiblättchen auf die Spieße stecken. Spieße mit dem Morcheln-Dip anrichten.
MyPinkParty.de http://mypinkparty.de/

 

Erdbeer-Möhren-Schokoladentorte
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
50 min
Total Time
1 hr 5 min
Prep Time
15 min
Cook Time
50 min
Total Time
1 hr 5 min
Teig
  1. 400 g Möhren
  2. 5 Eigelbe
  3. 150 g Zucker
  4. 150 g gemahlene Mandeln
  5. 100 g Mehl
  6. Abrieb einer Zitrone
  7. 1 TL Zimt
  8. Salz
  9. 1 TL Backpulver
  10. 5 Eiweiße
  11. 100 g Schokolade (klein gehackt)
Für die Füllung
  1. 400 g Frischkäse
  2. 50 ml Milch
  3. 40 g Puderzucker
  4. 2 Pack. Vanillezucker
  5. 200 g Erdbeeren vierteln
Dekoration
  1. 50 g Pistazien
  2. 4 Erdbeeren geviertelt (längst geschnitten), mit Blättern
  3. 6 - 8 Schokoladeneier klein
  4. 50 g Schokolade (geschmolzene)
  5. 200 g Sahne
Instructions
  1. Möhren schälen und fein raspeln oder auf Stufe 4-5 für 10 Sek. in den Thermomix. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die Eigelbe, Zucker und 1 EL warmes Wasser vermischen.
  3. Die Mandeln, das Mehl, die Zitronenschale, Zimt, eine Prise Salz und Backpulver unter Rühren dazugeben. Die Möhren und gehackte Schokolade hinzugeben und sorgfältig verrühren.
  4. Eiweiß mit Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.
  5. Die Springform etwas mit Butter einfetten und nur unten mit Backpapier auslegen. Die Hälfte des Teigs in die Backform füllen und für ca. 50 min. backen. Anschließend den Teig abkühlen, Backform auswaschen und dies wiederholen. Falls ihr zwei Backformen mit einem 20 cm Durchmesser habt, dann können beide Backformen in den Backofen rein.
  6. Nach dem Abkühlen den Möhrenboden (mit Backpapier) in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank kühlen. Am nächsten Tag kann der Boden besser geschnitten werden. Den Teig einmal durchschneiden.
  7. Die Füllung vermischen und 1/3 davon an die Seite legen. In 2/3 der Creme die geviertelten Erdbeeren unterheben und die komplette Füllung und auf den Boden gut verteilen. Den zweiten Boden auf die Creme legen und die komplette Torte mit der an die Seite gelegten Creme bestreichen.
  8. Mit Pistazien seitlich die Torte bestreuen, Sahne schlagen und 16 kleine Sahnehauben auf den Tortenrand verzieren sowie in der Mitte ein Nest für die Eier. Erdbeerviertel in geschmolzene Schokolade zur Hälfte eintauchen und auf die Hauben legen. Die Schokoladeneier in der Mitte verteilen
MyPinkParty.de http://mypinkparty.de/
 

Gugelhupf mit Rhabarber und Marzipan
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Cook Time
1 hr
Total Time
1 hr 30 min
Prep Time
30 min
Cook Time
1 hr
Total Time
1 hr 30 min
Ingredients
  1. 300 g Rhabarber gewürfelt
  2. 250 g Butter, weiche
  3. 250 g Zucker
  4. 1 Packet Vanillezucker
  5. 350 g Mehl
  6. 1 Pkt. Backpulver
  7. 5 Eier
  8. 150 g Marzipan, gewürfelt
  9. 125ml Schlagsahne
  10. 2 EL Amaretto
  11. 2 EL Zucker
Instructions
  1. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Amaretto schaumig rühren. Die Eier trennen und Eigelb einzeln unterrühren.
  2. Mehl mit Backpulver vermischen, Rhabarber würfelig schneiden, in Mehl wenden und mit Kristallzucker vermischen. Marzipan würfelig schneiden, mit Mehl bestäuben (damit die Würfeln nicht zusammenkleben) und kurz in den Kühlschrank stellen.
  3. Schlagsahne, Mehl, Marzipanwürfel und Rhabarber abwechselnd zur Ei-Masse geben und unterrühren.
  4. Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben.
  5. Teig in eine gefettete, bemehlte Gugelhupf Form füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180°ca.60 Minuten backen.
  6. Verzierung mit Puderzucker
Notes
  1. Nach dem Rezept sollte die Backzeit bei 60 Minuten betragen, bei mir war es noch 15 Minuten länger drin.
MyPinkParty.de http://mypinkparty.de/
 

Related posts

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>