Schokoladen Cupcakes

Schokoladen Cupcakes

Wer Schokoladen Cupcakes mag, kann sich auf dieses Rezept freuen….das einzige was ich nicht noch mal verwenden würde, wäre der Spritzbeutel mit der großer Lochtülle – zumindest nicht bei der Schokolade ;-)

Schokoladen Cupcakes
Schokoladen Cupcakes
Schokoladen Cupcakes

Schokoladen Cupcakes

 

 

Zutaten:

  • 125 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 2 EL Kakaopulver
  • 150 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 1/2 Tl Natron
  • 1 Prise Salz
  • 100 g sauer Sahne

Frosting:

  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g gesiebter Puderzucker
  • geraspelte weisse Schokolade

Butter mit Zucker und Vanillezucker in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze schmelzen und wieder abkühlen lassen. In eine Rührschüssel geben und cremig aufschlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Das Kakaopulver mit etwas 2 EL heißem Wasser glatt rühren und unter die Butter-Ei-Masse mischen. Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen, abwechselnd mit der sauren Sahne unter die Butter-Ei_Masse rühren.

Den Teig verteilen und bei mittleren Einschubleiste etwas 20 Min. backen (vorab den Backofen auf 175 Grad vorheizen). Alles abkühlen lassen und den Frosting vorbereiten.

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und wieder abkühlen lassen. Die Butter cremig rühren, die Schokolade unterrühren und mit dem Puderzucker luftig aufschlagen.

Das Frosting in einem Spritzbeutel befüllen - in meinem Fall benutzte ich große Lochtülle (würde ich bei brauner Schokolade nicht unbedingt wieder benutzen- wenn ihr wisst was ich meine ;-) ) – und die Cupcakes spiralförmiog damit verzieren. Zum Schluß mit etwas geraspelter weißer Schokolade garnieren.

Related posts

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>